Kategorien
Gymnasium Andreanum YouTube

Hinter den Kulissen: Die ‚freche Seite‘ der Projektwoche

Viele von euch haben bestimmt schon die Dokumentation über die Projektwoche zum Thema Nachhaltigkeit gesehen, die wir in den 5 Tagen im Sommer 2023 gedreht haben. In der Doku haben wir viele verschiedene Projekte vorgestellt und die Menschen, die dahinterstanden, interviewt.

Was jedoch noch bisher niemand gesehen hat, ist, wie es hinter den Kulissen aussah, was zwischen den Interviews passierte und wie es war, mit Kameras und Mikrofonen 5 Tage lang durch Hildesheim zu ziehen.

Deswegen haben wir jetzt für euch das offizielle Behind-the-Scenes Video auf dem Andreaner-YouTube Kanal veröffentlicht!

Kategorien
Kultur und co

Sexismus und Antisemitismus vor 243 Jahren und Heute

Eine Analyse anhand von Lessings “Nathan der Weise”

Wie haben sich Sexismus und Antisemitismus von vor 243 Jahren zu heute verändert? 

Diese Frage bewegte uns dazu im Rahmen des Deutschunterrichts im Dezember 2022 eine Dokumentation zu produzieren, in der wir die Beschreibungen von Sexismus und Antisemitismus in dem 1779 erschienenen Drama “Nathan der Weise” von Gotthold Ephraim Lessing mit unserer Wahrnehmung heutzutage vergleichen. 

Wir wollten herausfinden, wie sich die Erfahrungen der Menschen mit diesen Themen im Vergleich zu heute unterscheiden und was vielleicht gleich geblieben ist. Dabei haben wir Straßenumfragen gemacht, Interviews mit jungen Menschen in Deutschland und Israel geführt und uns die Fakten genau angesehen. 

Kategorien
Aktuelles Gymnasium Andreanum Kultur und co

Adventsvesper 2023: Fotogalerie

Hört, hört, wie die Chöre singen, die Trompeten klingen und die wundervollen Adventstöne durch die Lüfte schwingen!

Die Fotogalerie der Adventsvesper ’23 da! In der Galerie findet ihr 52 Fotos von dem diesjährigen Adventskonzert. Schaut mal rein und lasst euch verzaubern!

Kategorien
Aktuelles Kultur und co

Andreanerinnen Slammen Sich Auf Spitzenplätze

Von links nach rechts die Gewinnerinnen: Barbara Liliana Prinzing (Platz 1), Antonia Blaich (Platz 3)

Barbara Prinzing und Antonia Blaich, beide in der Q1, sicherten sich am 16.11.2023 den jeweils ersten und dritten Platz beim Wettbewerb „Stimmen der Krise“ des Literaturhauses St. Jakobi. Insgesamt 50 Teilnehmer:innen, darunter die beiden Gewinnerinnen, reichten ihre Poetry-Slam-Texte oder Social Media Posts zum Thema Krise ein. Die beiden wurden gemeinsam mit vier weiteren Teilnehmer:innen ausgewählt, ihre Texte am Donnerstagabend in der St. Jakobi Kirche in der Innenstadt von Hildesheim vorzutragen. Die Themen der Texte erstreckten sich von persönlichen Erfahrungen als Flüchtling über innere Auseinandersetzungen mit der Faszination und dem Schrecken von Militärausrüstung, hin zu dem lähmenden Gefühl der Unwissenheit darüber, welchen Teil man selber in den Weltgeschehnissen unserer Zeit spielt.  

Kategorien
Geschichten Kultur und co

„Zeit für die Nachrichten“

Von Barbara Liliana Prinzing

Illustration von Sebastian Paland

„Es ist gleich acht Uhr, Zeit für die Nachrichten“.

Stets pünktlich verließen diese Worte die Lippen meines Großvaters.
Als kleines Mädchen saß ich oft hibbelig auf dem Sofa,
wollte lieber Spielen und Springen, anstatt mir die Tagesschau anzusehen.
Vielleicht spazieren gehen, mich im Kreis drehen – es gab immer viele Ideen.
Hauptsache, alle waren zusammen – lachten und dachten aneinander und standen vereint vor jeglichen Flammen.

„Es ist gleich acht Uhr, Zeit für die Nachrichten“.

Heute ist der Ablauf zwar bekannt, aber mein Körper angespannt.
Vergessen ist die Vorfreude auf das Danach, denn nun prägt mich die Angst vor dem Jetzt. Was mir früher eine freudige Zukunft versprach, das stürmt heute auf mich ein.

Kategorien
Geschichten Kultur und co

„Mir ist Kalt“

Ein Text über Krisen von Antonia Blaich

Foto von Sebastian Paland

Mir ist kalt.

Ich weiß nicht warum, aber mir ist kalt.

Wie immer.

Es ist die Kälte, die in den Knochen bleibt,

die das Herz umschließt,

und einem Atem und Gedanken raubt.

Es ist die Kälte, die auch bei 30° im Schatten bleibt.

Ich glaube, mir ist gar nicht kalt. Ich habe Angst!

Kategorien
Aktuelles Gymnasium Andreanum

Baustellen am Andreanum

Aktuell finden in fast jedem Gebäudeteil des Andreanums Reparatur- oder Ausbesserungsarbeiten statt. Gerade heute wurde der Telemannsaal (wieder!) gesperrt. Im Interview mit Frau Wallis erklärt sie uns, wer für die Reparaturen zuständig ist und wo gerade was gemacht wird.

Kategorien
Von und für euch Wir empfehlen...

Buchrezension: Der Weltenexpress

Vor zwei Jahren verschwand ihr Bruder Jonte spurlos von einem stillgelegtem Bahnhof. Das einzige Lebenszeichen das Flinn Nachtigall von ihm erhielt war eine Postkarte, die einige Tage nach seinem verschwinden eintraf. Flinn scheint jedoch die einzige zu sein, die einen petrolfarbenen Zug darauf sehen kann. Als eines Abends eben dieser Zug an dem Bahnhof einfährt, an dem ihr Bruder verschwand, steigt Flinn kurzerhand als blinde Passagierin ein – und stolpert kopfüber in ein aufregendes Abenteuer.

Kategorien
Wissenswertes

Bio und nicht Bio gleich gut und schlecht?

Sind Biolebensmittel besser als herkömmliche Lebensmittel oder doch nicht?

Laut einer Umfrage im Jahr 2021 kauften rund 26,21 Millionen Menschen der Befragten in Deutschland selten Bio-Produkte.

Etwa 1,87 Millionen Befragte kauften jedoch wohl fast nur Biolebensmittel. Und warum kaufen so viele Menschen Bio, wenn es doch so teuer ist?

Kategorien
Kultur und co Wissenswertes

Wie sieht das Mittagessen an Schulen in anderen Ländern aus?

Wie die Verpflegung in deutschen Schulen aussieht, wissen wir alle – immerhin sind wir alle Schüler*innen an einer. Das Frühstück bringt man sich selbst mit, das Mittagessen kann, wer will, in der Mensa gegessen werden. Das muss dann meistens von den Eltern bezahlt werden. So handhaben es die meisten Menschen in Schulen in Deutschland, aber wie sieht es in anderen Ländern mit dem Mittagessen in der Schule aus? Und woraus besteht eine Mahlzeit hier konkret?